Referat Peter Gasser


Peter Gasser, Ich bin in Lungern im Kanton Obwalden aufgewachsen. Ich habe Koch gelernt und 6 Jahr als Wirt gearbeitet. Seit 36 Jahren bin ich als Strahler unterwegs. Ich bin mit den Steinen tief verbunden. Seit 14 Jahren führe ich den Kristallshop.

Schungit, ein russischer Kohlenstoff mit überaschenden Fähigkeiten
Schungitdünger + Pflanzen
Neutralisation von Chemischen Stoffen, Pestiziden, Herbiziden, Schädlingsbekämpfungs- Entlaubungsmitteln u.s.w.
das Pflanzenwachstum wird beschleunigt, indem man Schungitwasser zum Gießen verwendet: 5 kg Schungit auf 30–50 l Wasser sollen einen perfekten Flüssigdünger mit bis zu 40 wichtigen Mineralien arten (Silizium, Aluminium, Eisen, Magnesium, Kalium, Schwefel, Kalzium, Phosphor etc.) ergeben und für die ganze Sommersaison reichen.
Der Kompost dem Schungit zugemischt wird, kann man Hecken und Bäumen geben, damit werden die zu einem Strahlenschutz.
Abschirmung von Erdstrahlen
Schutz ,Störfelder von Wasseradern, Elektrosmog, geologischen Verwerfungen, Globalgittern (Benker, Hartmann, etc.),
Schungit für Trinkwasser
Der Schungit verfügt über die Fähigkeit, das Wasser von fast allen organischen Stoffen (einschliesslich Erdölprodukten und Pestiziden), Bakterien und Mikroorganismen zu reinigen.

…zurück